Gloria Gray: Zurück nach Übertreibling

Vikki Victoria ist ein glamouröser Star und Bardame in München, befreundet mit ihrer Instagram-affinen Teenager-Nachbarin Kathi und ihrem Biker-Exfreund Wolf und rundum zufrieden mit sich und der Welt.

Bis sie sich unverzüglich in Sicherheit bringen muss, weil ihr Erzfeind seit Kindertagen aus dem Gefängnis ausgebrochen ist und ihr nach dem Leben trachtet. Aber warum überhaupt?

Es beginnt eine rasante Geschichte mit vielen Verwirrungen und Verwicklungen.

Die Protagonistin, laut und schrill, dennoch bodenständig und sehr sympathisch, berichtet, wie sie in ihre alte Heimat nach Übertreibling im Bayerischen Wald flüchtet und, schneller als die Polizei, den Fall löst.

Der Roman hat mir unglaublich gut gefallen. Er ist superwitzig,
intelligent und sprachgewandt, enthält auch durchaus ernsthafte, aber erfrischende, durch persönliche Erfahrung gewonnene, Reflexionen von Genderfragen. Die Figuren sind sehr plastisch, ein Leseerlebnis wie ein Kinobesuch-
alles in allem ein riesengroßer Spaß!

dtv Verlag, 11,95 €

empfohlen von Lioba Funken

 

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner